Freitag, 20. April 2012

essie mademoiselle

Leider ist es bei mir heute und gestern ein bisschen stressig gewesen, ich war auf der Uni, musste Sport machen (der Sommer naht mit großen Schritten) und so kam leider die Review, auf die ich mich schon seit ein paar Tagen freue, zu kurz.


Heute zeige ich euch meine heutigen Nägel, ich trage den Essie Nagellack 13 Mademoiselle. Wie ihr sehen könnt, ist es ein sehr leichtes Rosa und passt perfekt in mein Beuteschema ;)


Weiters habe ich mir und meiner Lieblingscousine ein Geschenk gemacht und ihr einen Essie Nagellack gekauft (manchmal verdienen die Personen, die immer für uns da sind, uns in allem unterstützen, mit denen man lachen kann und die einem den Rücken stärken eine Anerkennung). Ich wusste, dass sie sich einen von Essie wünscht und den habe ich dann gekauft. Und mir auch gleich einen mit. Den zeige ich euch am Sonntag in der Wochenzusammenfassung, doch sein Name sei verraten 79 Sand Tropez :)

Dienstag, 17. April 2012

New in + NOTD

Seit Gestern bin ich wieder in Wien und heute bin ich dann gleich einmal zum Tommy Hilfiger Flagshipstore in Wien gegangen um mir ein Paar Ballerinas und ein Paar Sandalen zu kaufen.
Der Verkäufer war wirklich sehr freundlich und hat mir geduldig die Paar Sandalen gebracht. Als es dann die Ballerinas nicht in der Farbe gab, die ich wollte, tat es ihm wirklich leid (zumindest hatte es den Anschein). Ich kann diesen Store wirklich jedem empfehlen, da auch seine Kollegin sehr nett war. Es gibt eine große Auswahl und auf Nachfrage erklärt man sehr freundlich, wann die nächste Lieferung mit dem gewünschten Artikel (bei mir der H-Gürtel in Gold) wieder erhältlich ist.
Die Ballerinas habe ich dann beim Humanic am Graben/Kärntner Straße gefunden. Auch dort waren die Verkäuferinnen sehr freundlich!

Die Sandalen haben ein so süßes Detail!


Wieso ich immer wieder betone, dass die Verkäufer freundlich waren? Ich war dann noch in der Innenstadt bei einem Optiker und wollte mir eine Wayfarer von Ray Ban kaufen. Die Verkäuferin zeigte mir auch jedes Model doch leider steht mir die Wayfarer einfach nicht und eine 2. Aviator brauch ich echt nicht. Diese Brille ist glaube ich die einzige, die mir steht und/oder mir an mir gefällt. Ich hatte den Eindruck, dass, als der Inhaber (?) merkte, dass ich nichts kaufen werde da Wayfarer nicht passt, er sehr eindringlich, ich würde sogar meinen, agressiv wurde. Zuerst wurde mir mit Nachdruck erklärt, dass die kleines Größe (die mir irgendwie passte) für Kinder wäre und mir sowieso nicht passen würde. Die mittlere Größe passt mir aber super und ich soll die kaufen. Pasta. Ich fand das sehr unverschämt und war verstört und hab dann gesagt, ich werde mir das überlegen. Doch der Entschluss steht fest, ich kauf doch keine Brille, die mir nicht steht :D


BTW, heute trug ich meinen neuen Nagellack von Chanel in der Farbe 503 Innatendu. Ich finde ihn sehr schön und die Chanellacke halten eine Ewigkeit. Ich habe meinen seit Samstag und er splittert fast gar nicht. Die 23€ zahlen sich in JEDEM Fall aus!

P.S.: Zum vergrößern auf das Bild klicken!
Ich habe eine Frage an euch: Würde es euch gefallen, wenn ab sofort größerer Bilder auf dem Blog sind? Dann muss man nicht immer auf das Vergrößern klicken um genaures zu sehen ;)

Sonntag, 1. April 2012

OOTD + kleines Update


Die Osterferien haben für mich begonnen und nun bin ich wieder in Kärnten bei meiner Familie. Doch wer glaubt, dass ich da in der Sonne liege und am Wörthersee herum wander, der irrt! Ich muss noch mein Zimmer zusammenbauen, alles einrichten (Fotos werdet ihr natürlich sehen), dann will ich noch mit ganz vielen netten Personen, die ich leider zu wenig sehe, auf einen Cafe gehen, Zeit mit den Eltern verbringen und vielleicht (!!!) noch ein bisschen lernen. Großer Freizeitstress also :D

Heute baute ich den ganzen Tag mein Zimmer zusammen. Die Körper der Kästen hatten meine 2 Brüder schon gebaut, doch das andere musste ich. Und das war das blödste, was ich seit langem gemacht habe! Ich habe so oft geschrien und wütend um mich herum gebrüllt, dass mein Vater einmal ganz hysterisch in mein Zimmer gehumpelt kam und mich fragte, ob was passiert sei. Und dies hat er nicht mehr gemacht, seit ich cirka 8 war. Ich ärgerte mich einfach über diese blöde Anleitung, die mir zeigen sollte, wie ich das zusammenbauen soll. Die sollen einmal bessere Anleitungen machen!
Zumindest sitze ich nun schon sei 10 Uhr (in der Früh) bei dem Zusammenbauen des Kasten und ärger mich. Unterbrochen wurde diese Folter nur durch einen kurzes Fussballspiel, dass ich mir mit ein paar Freunden anschauen ging. Es spielte eine Dorfmannschaft, doch da einige gute Freunde von mir da mitspielen, fahre ich immer wieder gerne ein paar Kilometer in die Berge (denn dort liegt dieses Dorf) und schau mir das Spiel an.
Wieder zu Hause war ich der Meinung, dass ich es NIE schaffen werde, den blöden Kasten zu vervollständigen. Blödes Ikea. Blödes, blödes IKEA! 
Meine 2 Brüder und meine Mutter sind zwar handwerklich begabt, doch mein Vater und ich fallen leider unter die Kategorie "Monteure Willkommen". Obwohl mein Großvater und mein Onkel Schmied waren, kann mein Vater gerade einmal Holz aneinander schlichten, ohne dass es sofort zerfällt. Meine Mutter hat da eher das Gen ihres Vaters (Tischler) geerbt und kann das ein bisschen besser. Ich kann es gar nicht und so kommt es, dass ich bei dem Zusammenbauen wütend (und das noch nett gesagt) wurde. 
Hoffentlich werde ich heute noch damit fertig, das schlimmste ist hoffentlich hinter mir.
Morgen werde ich dann mein Zimmer einrichten und werde euch ein paar Bilder präsentieren ;)

Ach ja, mein heutiges Outfit noch. 
sele 1