Dienstag, 19. Juni 2012

Review alverde Körperbutter Verveine

alverde hat ja eine limited edition Körperbutter rausgebracht, die mit Verveine ist. Da ich nicht wusste, wie das riecht bzw. ob es für mich gut riecht, hab ich lieber die 5oml für 0,95€ genommen, denn wenn sie mir nun doch nicht riecht, hätte ich ein Problem.
Erhofft habe ich mir, dass die Körperbutter nicht allzu unangenehm riecht und dass sie meine Haut pflegt, ist nämlich für sehr trockene Haut. Also kann sie bei normaler Haut nichts schlimmes bewirken ;)

Versprechen:
Die reichhaltige Rezeptur, mit Bio-Kakao- und Bio-Sheabutter, sowie wertvollen Ölen und Vitaminen, pflegt die Haut samtig weich. Eisenkraut- und Limonenextrakt aus kontrolliert biologischem Anbau schenkt die Körperbutter Verveine trockener Haut eine intensive Pflege.

INCI's:

Wässrig-alkoholischer Eisenkraut Auszug (Bio-Alkohol)*, Sojaöl*,pflanzliches Glycerin, Fettalkohole, Glycerinfettsäureester,Kakaobutter*, Sheabutter*, Xanthan, Distelöl*, Ingwer Extrakt*,Olivenöl*, Canolaöl, Johanniskrautöl*, Vitamin E, Sonnenblumenöl,
Limonenextrakt*, Vitamin C, Mischung ätherischer Öle*
*Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau
**aus natürlichen ätherischen Ölen

Die Creme ist sehr dick und gar nicht flüssig. Mit ein bisschen einreiben lässt sie sich ganz oke auftragen und zieht normal schnell ein. Die Haut riecht danach sehr stark, finde ich, nach Verveine.

Also ehrlich gesagt war ich der Körperbutter von Anfang an, ohne überhaupt daran gerochen zu haben, eher negativ eingestellt. Ich habe keine Ahnung wieso, aber für mich ist die Farbe grün, die eher ins giftige geht, schon äußerlich für eine Körperbutter unpassend. Der Geruch ist in Ordnung, er geht ins zitrusartige, für den Sommer ist der Geruch passend. Von der Wirkung her bin ich allerdings enttäuscht. Wenn schon drauf steht, dass sie für sehr trockene Haut ist, soll sie auch die Wirkung entfalten. Ich habe sie auf die trockenen Stellen getan, bevor ich zum Arzt gegangen bin. Es hat ein bisschen gebrannt als die Creme in Kontakt mit der Haut kam und die Haut fühlte sich nicht weicher an. Auch für nach dem Rasieren war sie unpassend, denn sie brannte einfach ein wenig.
Fällt bei mir leider durch. 

1 Kommentar:

  1. Ich finde sie auch nicht so pflegend, kann sie locker im Sommer verwenden. Ich finde den Duft aber erfrischend, Nachkaufen würde ich mir die Butter allerdings nicht.

    AntwortenLöschen

Thank you so much for your comment!
Feel free to comment in German, English, Slovene or Italian!