Sonntag, 30. September 2012

Review Sante Kurshampoo Olive Gingko

Dass die Shampoo von Sante nicht schlecht sind habe ich schon von einigen gehört. Also ging ich los und kaufte mir sowohl dieses als auch das mit Orange und Kokos, welches ich aber bis jetzt noch nicht probiert habe.
Erhofft habe ich mir eine viel bessere Schaumwirkung als bei denen von alverde, dass meine Haare quitschsauber werden und dass das Shampoo auch meine Haare teilweise pflegt.
Für 200ml zahlt man 3,99€. Der Preis ist meiner Meinung nach gerechtfertigt.
Das Versprechen:

Vitalisiert müdes, strapaziertes Haar mit Bio-Ginkgo und Bio-Aloe Vera. Das SANTE Family Kur Shampoo Bio-Ginkgo & Olive mit seinem pudrig-zarten Duft reinigt Kopfhaut und Haare sanft und gründlich mit ausgewählten Tensiden pflanzlichen Ursprungs. Die wertvolle Pflege-Formulierung mit Bio-Ginkgo-Extrakt, Bio-Aloe-Vera-Saft, dem Haar-Conditioner Inulin und Bio-Olivenöl schenkt neue Vitalität und Spannkraft.


INCI's:
Aqua, Sodium Coco Sulfate, Lauryl Glucoside, Coco Glucoside, Inulin, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Citric Acid, Beatine, Maris Sal (Sea Salt), Glyceryl Oleate, PCA Glyceryl, Ginkgo Biloba Leaf Extract, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Arginine, Glycerin, Potassium Sorbate, Phytic Acid, Parfum (essential Oils), PCA Ethyl Cocoyl Arginate

Was mir auffält ist, dass Glycerin eher hinter steht, so dass auch Leute, die Glycerin nicht so gut vertragen, dieses Shampoo benutzen können. Es trägt die BDIH- und die NATRUE-Zertifizierung und ist vegan. 
Ein walnussgroßer Klecks genügt für meine Haare total, ich glaube, auch für längeres Haar reichts. Dadurch, dass dieses Shampoo wirklich wunderbar schäumt (cirka so wie ein konventionelles Shampoo), braucht man nur wenig. 
Das Shampoo hat einen wirklich pudrigen Duft, so, als würde man an Babypuder riechen. Der Duft ist angenehm und nicht aufdringlich und verfliegt schnell.
Das Shampoo tut seinen Job, es reinigt die Haare wirklich gut, auch Öl wird nach dem zweiten Waschgang komplett entfernt. Die Haare werden leicht gepflegt und auf die weitere Pflege (Balsam oder Kur) perfekt vorbereitet. Auch das nachfetten wird hinausgezögert.
Für mich ist dieses Shampoo ein absoluter Nachkaufskandidat. Hier haben wir ein perfektet Preis-Leistungs-Verhältnis. In Zukunft werde ich mir aber die größere Flasche kaufen aufgrund von Umwelt-und Preisspargründen. 

Kommentare:

  1. Ich muss diese Version auch mal ausprobieren. Ich dachte immer, mit Coco&Orange liege ich dufttechnisch besser, habe mir das Shampoo mit Ginko nicht so "lecker" vorgestellt, aber pudrig klingt gut!

    Ich muss mir auch bald mal die großen Größen kaufen, jetzt wo ich nur noch einen Wohnsitz habe, ist das echt praktischer und natürlich für die Umwelt auch besser.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich schliesse mich da Princess an: Das Orange&Cocos ist toll und duftet tet traumhaft. Das Kurshampoo klingt aber auch echt gut! Liefs, liv

    AntwortenLöschen
  3. Hui, bin gerade über dein Blog gestolpert und muss sagen es ist toll hier. :o) Weiter so.

    Zauberhafte Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Also ich finde auch, dass sich das echt gut anhört! Den Duft muss ich mal
    anschnuppern, bin da bisschen eigen, aber Olive ist ja meistens auch nicht
    so aufdringlich... schreibst du ja auch. Und den Preis finde ich auch nicht
    zu hoch, wenn man bedenkt, dass es Naturkosmetik ist und auch noch so ergiebig
    ist. Kann man investieren ;D LG Anna

    AntwortenLöschen
  5. Klingt eigentlich ganz gut ,der Preis ist total in Ordnung finde ich jetzt :)

    Und ich schliesse mich princessin auf jeden fall an :)

    BeautyGlamCandy.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Thank you so much for your comment!
Feel free to comment in German, English, Slovene or Italian!