Montag, 29. Oktober 2012

Review Sante Deo Spray Pure Sensitiv

Nach meinem Deo-Unfall habe ich ja lange nur ein Deo von Lush benutzt, welches sich aber, leider, nicht für unterwegs eignet. Und so habe ich mich Ende September nach einem Sprühdeo umgeschaut. Ein besonderes Augenmerk habe ich dieses Mal auf die INCI's gelegt. Da ich noch immer nicht einen Allergietest gemacht habe, da die Chance, dass man das ätherische Öl, auf welches ich allergisch reagiere, finden würde, gleich 0 steht, habe ich darauf geachtet, ein Deo OHNE ätherische Öle zu kaufen. Leichter gesagt als getan. Ich habe schon fast aufgegeben, doch dann fiel mein Blick auf "Sensitiv" und ich sah mir das Deo schnell an. Ein kurzer Blick auf die INCI's und es landete in meinem Einkaufskorb.
Gezahlt habe ich für 100ml 7,99€
Das Versprechen:

Das SANTE Pure Spirit Kristall Deo Spray verhindert auf natürliche Weise die Entstehung von geruchsbildenden Bakterien, ohne die normale Funktion der Schweißdrüsen und Poren zu hemmen. Besonders geeignet für empfindliche Haut. Für lang anhaltende Frische. Frei von Parfum, Alkohol, Farb- und Konservierungsstoffen sowie von chlorierten Aluminiumsalzen. Dermatologisch getestet.

INCI'S:
Aqua (Water), Potassium Alum, Cinnamic Acid, Silver

Bestandteile:
Gereinigtes Wasser, Alaun, Zimtsäure, Silber

EDIT: Sante hat mich gebeten, dass ich die INCI's ergänze. Dies mache ich natürlich gerne und kopiere auch den Text rein, der mir geschickt wurde:
"Bei unseren SANTE Kristall Deos hat vor kurzem eine Umstellung stattgefunden. Das zuvor in SANTE Deo Kristall Deodorantien eingesetzte Alaun war ein mineralisches Kristall, ein Ammonium-Aluminium-Sulfat.
Allerdings gibt es bei Alaunen deutliche Qualitäts- (und Preis-) unterschiede was die Reinheit betrifft. Meist ist asiatischer Billigalaun im Einsatz, wir verwendeten in Europa gezüchtete hochreine Kristalle die deutlich weniger Verunreinigungen aufweisen. Jedoch ist die Hochwertigkeit, die Reinheit und die Herkunft des eingesetzten Alaun an der INCI nicht erkennbar. Aus diesem Grund haben wir uns für das Potassium Alum, dem Kalialaun als neuen Hauptbestandteil in den SANTE Kristall Deos entschieden. Das Potassium Alum ist ein Salz-Kristall. Die SANTE Kristall Deos Pure Spirit waren und sind frei von chlorierten Aluminiumsalzen.

Anders als das in herkömmlichen Deodorantien verwendete synthetische Aluminiumchlorhydrat, das durch Verengung der Poren die Schweißbildung hemmt (Antitranspirantien), dringt Potassium Alum aufgrund seiner molekularen Struktur nicht durch die Poren der Haut ein. Es wirkt ausschließlich auf der Hautoberfläche, indem es kleinste Kristalldepots bildet, die das Wachstum geruchsbildender Bakterien nachhaltig hemmen.

Das Potassium Alum ist ein Salz-Kristall. Für die Fertigstellung des SANTE Kristall Deo Stick wird dieses Naturprodukt, der Kristall, ausschließlich in Form geschliffen. Es erfolgt keine weitere Verarbeitung, der Kristall bleibt nahezu ursprünglich.

Weiterhin sind die SANTE Kristall Deos BDIH zertifiziert und unterliegen den strengen Kriterien für kontrollierte Naturkosmetik, dabei werden nicht nur die Inhaltsstoffe, sondern auch weitergehende Aspekte wie z.B. Tierversuchsfreiheit oder der verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen der Natur berücksichtigt."

Ich hoffe, ich konnte so einige Fragen beantworten ;) 

Das Deo ist ein typisches Pump-Deo und mit 2, 3 Spritzern ist man auf der guten Seite. 
Der Duft des Deos ist sehr, sehr unauffällig. Ein bisschen salzig (lacht mich nicht aus, ich rieche Salz, ob ihrs mir glaubt oder nicht). Auf die Haut aufgesprüht braucht es eine Zeit, dass es trocknet. Doch das wichtigste ist, dass ich auf das Deo überhaupt nicht allergisch reagiere. Kein Brennen, kein Jucken, kein Ausschlag. Ich benutze das Deo für Unterwegs und manchmal sogar schon in der früh und kann sagen, dass das Deo seinen Job macht. Bei normaler Anstrengung rieche ich nichts Unangenehmes. Auch nach dem Sport finde ich, hat das Deo seinen Job getan. Doch wieder muss ich sagen, dass ich ein Mensch bin, der nicht viel schwitzt. 
Was ich auch toll finde ist, dass das Deo, was nach BDIH-Kriterien zertifiziert ist, in einem Glasflacon kommt. Ich bin nicht dafür bekannt, dass ich gut mit den Verpackungen meiner Produkte umgehe. Bis jetzt ist weder etwas ausgeronnen noch zerplatzt. 
Für mich ein sicherer Nachkaufkandidat. Nicht nur deshalb, da dieses Deo für meine Haut perfekt ist, sondern auch deshalb, da es hält, was es verspricht. 

Für all jene, und auch andere, geeignet, die unter sensibler Haut leiden. 

Kommentare:

  1. Klingt echt toll!
    Da sind echt wenige Incis drinne :o
    Ich muss darauf zum Glück nicht achten, aber ich werde es mal einer Freundin empfehlen, weil die sie selben Probleme hat wie du.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. hmm, ich hatte die Roll-on Variante und war gar nicht zufrieden. Der Geruch war gelinde gesagt eklig, dafür ging die Wirkung. Nach ein paar Wochen Benutzung war der Geruch verflogen, aber leider auch die Wirkung...

    AntwortenLöschen
  3. Na das hört sich ja toll an :) muss ich glaub ich mal den Geruch schnuppern gehen. Aber derzeit hab ich eh einige von Alverde & Co, ich schau da auch auf INCI´s mag keine Alu.Salze mehr auf meine Haut lassen, die die Poren verstopfen. Tolle Review wie immer!!! LG Babsi

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :-) Vielen Dank für den lieben Kommentar!
    Also ich muss ehrlich gestehen ich kenn die Marke nicht einmal, aber kenn bei Naturkosmetik glaub ich auch nur alverde, davon hab ich auch einiges. Hab aber auch keine Probleme mit Ausschlägen oder sowas.
    Ich find es jedoch sehr gut wenn ein Deo nicht so auffällig riecht, da gibts echt ein paar die hauen einen aus den Socken und man ist sich nicht sicher, ob es nicht doch angenehmer ist wenn derjenige stinkt :-D

    AntwortenLöschen
  5. Man liest ja überall über die Wolkenseifen-Deocremes...und ich kann sie auch nur empfehlen!...Es gibt auch eine Sensitiv-Variante, die komplett ohne Duftstoffe, ätherische Öle etc auskommt, riecht nach nichts, wirkt aber genauso gut =)

    LG, Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die deos von wolkenseifen habe ich auch schon ausprobiert aber Die wirkung war leider nach ein paar stunden verflogen.

      Löschen
  6. Klingt wirklich sehr gut. Ich lieb ja das Speick-Deo, aber such noch ne Alternative, die dezenter ist. Mit den Wolkenseifen Deos kam ich bisher weniger gut klar, da hat mich die Wirkung noch nicht überzeugt. Dann schau ich mir das mal als nächstes an, dankeschön!!!

    glg Emily

    AntwortenLöschen
  7. Über Alum herrscht eine ziemliche Kontroverse. Es wäre schön gewesen, wenn das noch erwähnt worden wäre, denn schließlich ist es nicht von allen als eine sichere Alternative zu Aluminium angesehen.
    Dies einfach als Hinweis, damit alle anderen sich selber noch mal informieren können.
    LG

    AntwortenLöschen

Thank you so much for your comment!
Feel free to comment in German, English, Slovene or Italian!