Dienstag, 19. März 2013

Review Logona Gesichtswasser Bio-Minze & Bio-Zaubernuss

Nachdem ich mich entschieden habe, das alverde Gesichtstonic nicht mehr zu benutzen, da es meiner Haut nach längerer Anwendung nicht gut tat, und das Dr. Hauschka Gesichtstonikum Spezial in der Früh dran kommt, war ich auf der Suche nach einem Gesichtswasser für den Abend. 
Nach langem Überlegen entschied ich mich für das von Logona, da mir dieses für meine Haut das am Geeignetse erschien. 
Für 125ml habe ich 8,29€ gezahlt.
Das Versprechen:
"Die antibakterielle Formulierung des Gesichtswassers Bio-Minze & Bio-Zaubernuss klärt und verfeinert Mischhaut und unreine Haut mit wertvollen Wirkstoffen aus kontrolliert biologischem Anbau wie Minzöl, Salbei-, Rosmarin- und Grüntee-Extrakt sowie Extrakten aus Magnolie und Traubensilberkerze. Für einen klaren, frischen Teint."

INCI's:
Wasser, Bio-Alkohol*, Glycerin, Pfefferminzöl*, Zaubernussextrakt*, Ringelblumenextrakt*, Grünteeextrakt*, Rosmarinextrakt*, Weidenrindenextrakt, Salbeiextrakt*, Traubensilberkerzenextrakt, Magnolienblütenextrakt, Pfefferminzextrakt*, Natriumlaktat, Milchsäure, Maltodextrin, Mischung ätherischer
*aus kontrolliert biologischem Anbau

Falls ihr Näheres über die INCI's und deren Bestandteile erfahren wollt empfehle ich euch die Seite von Logona, denn dort werden sie sehr gut und verständlich erklärt.

Das Wasser ist leicht gelblich. Beim Auftragen auf die Haut hat einen leicht kühlenden Effekt und zieht schnell ein, man kann somit schon nach wenigen Augenblicken mit der weiterführenden Pflege fortfahren, - was ihr wirklich sollt. Bitte, Bitte, Bitte vergesst nicht, euch täglich das Gesicht einzucremen. Vielleicht habt ihr ja jetzt top Haut, aber wenn ihr sie in 20,30,40 Jahren auch noch haben wollt, vergesst bitte die tägliche Pflege nicht!
Der Geruch ist leicht Minzlastig und doch eher auffällig. Ich kann mir vorstellen, dass der Duft für viele unangenehm ist, doch ich kann Entwarnung geben, er verfliegt schnell und nach ein paar Sekunden kann man gar nichts mehr riechen. 

Wie schon oben beschrieben zieht das Gesichtswasser schnell ein, was eindeutig ein Pluspunkt ist. 

Das Gesichtswasser ist in eine Glasflasche abgefüllt. Das finde ich sehr toll, denn es ist erstens ökologisch und zweitens ist die Optik so besser. Die Flasche liegt gut in der Hand und es besteht nicht die Gefahr, dass sie aus den Händen rutsch, zerbricht und das Wasser im Boden einzieht.
Was mich jedoch stört ist, dass kein Sprühkopf vorhanden ist sondern das Wasser auf ein Pad aufgetragen werden soll. So geht doch einiges an Produkt verloren wie ich finde. Komme ich mit der doppelten Menge von Hauschka MIT Sprühkopf 6 Monate aus, ist diese Menge schon nach knapp 1 1/2 Monaten leer. Ich glaube, mit Sprühkopf hätte ich länger was von dem Produkt.

Meine Haut hat sich nach der Anwendung dieses Gesichtswasser weder verschlechtert noch verbessert. Ich glaube, ein Gesichtswasser kann da nicht einmal so viel richten, denn es kommt ja auf das Komplett der Pflege an, also Reinigung, Gesichtswasser/Tonic und Creme. 
Erfrischt hat das Wasser meine Haut jedoch, sie fühlte sich danach "wach".

Ein nettes Gesichtswasser, das mit jedoch bezüglich Pflegewirkung nicht aus den Socken haut. Nachkauf ist nicht wahrscheinlich, jedoch auch nicht ganz ausgeschlossen (wie immer, wenn ich nichts Besseres finde). 

Kennt ihr das Gesichtswasser und wie findet ihr es? Reizt es euch sonst?

Kommentare:

  1. Fülle dir doch das Gesichtswasser einfach in ein leeres Fläschchen mit Sprühkopf ab...
    Ich mag Glasflaschen ja grundsätzlich auch, aber da ich ein kleiner Tollpatsch bin, schwingt auch immer etwas Angst mit ;)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Review, wäre eh nichts für mich, da ich keine Mischhaut habe, aber du es eh nicht so empfehlen kannst, macht es ja nix :) LG Babsi

    AntwortenLöschen

Thank you so much for your comment!
Feel free to comment in German, English, Slovene or Italian!