Donnerstag, 18. Juli 2013

Svetlana on the Road!

Wer hätte das gedacht, dass ich auf die Idee kommen würde, mit dem Rad auf die Arbeit zu fahren? Immerhin 12 km. In eine Richtung. Und das die Person, die sich weigerte, mit dem Rad auch nur zum Geschäft zu fahren, dass drei Sekunden entfernt ist. Ich mochte Radfahren nie. Beziehungsweise, ich mochte es im Fitness nie.

Doch jetzt, da ich im Oktober in Graz studiere, sind meine Eltern begeistert von der Idee, dass ich dort mit dem Rad fahren werde. Und irgendwie sind das alle. Und alle meinen, die Öffis sind schön und gut, aber mit dem Rad ist man schneller.


Und dann musste Annie ja noch bei MSH erwähnen, wie toll denn das für die Figur wäre und wie viel man da spart.

Also echt jetzt, wenn alle coolen Kids eine tolle Figur haben, mehr Geld zum shoppen, dann muss ich das aber auch machen. Gesagt, getan. Gestern ging es zum ersten Mal mit dem Rad zur Arbeit und ich glaube, niemand hat es mir zugetraut. Aber ich war um zehn vor Acht dort! Habe nur 40 Minuten gebraucht, was für den Anfang toll ist.

Ab sofort heißt es bei schönem Wetter mit dem Rad zur Arbeit, und wenn mein Popo wirklich besser wird, melde ich mich wieder!

***

Guess who is riding the bicicle to the work? ME. The person, that hated riding the bycicle and prefered to take the car to go to the market that's like 3 seconds away from our house. But now some things changed. For example, I heard that riding the bicycle makes a nice ass. 

Or that in the town, where I'll be studying from ocotber on, everybody is riding a bicycle.

Or that riding the bicycle is cheaper than taking the car or the bus and so I have more money for some more important things like shopping.

Yeah, things changed and I guess, I am going to take the bicycle instead of the car more often!

***

Pravzaprav nikdar nisem bila navdušena nad idejo, da bi se peljala s kolesom. Mi nekako enostavno ni sedlo, pa sem se več krat peljala z avtom k trgovini, ki je približno 3 sekunde oddaljena, namesto da sem vzela kolo.

Samo to se je spremenilo, kajti več faktorjev je govorilo za to, da bi se s kolesom peljala na delo. Kajti prvič si prihraniš denar, drugič dobiš lepo rit in tretjič moram trenirati. Kajti od oktobra študiram v Gradecu, glavnem mestu Štajerske, in kot v tipičnem študentskem mestu se tam vsak študent pelje s kolesom. Torej tudi meni nič ne preostane drugega!

H&M- Skirt // Promod- Shirt // Forever XXI- hat // Converse- sneakers

Kommentare:

  1. Na das nenn ich dann mal Frühsport :D Ich könnt das nicht, da müsst ja noch früher aufstehen.. und das Aufstehen ist eh so ne Hass-Sache ;)

    Liebe Grüße
    Nina von Pearlsheaven

    AntwortenLöschen
  2. Buenos Dias!

    Schöne Idee,nur im Sommer zu heiß und im Winter zu kalt.
    Im übrigen bin ich morgens immer eine totale Schlaftablette und wenn ich mit dem Fahrrad fahren würde,gebe es mich wohl schon lange nicht mehr. XD

    J.

    http://akitojya.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe es mit dem Fahrrad fahren aufgegeben :D..
    und bezahle nun fast jeden Tag 1,60€ um mit dem Bus in die Stadt zu fahren hahaha

    Ich und Sport? Never gonna be friends xD

    AntwortenLöschen
  4. ich würde auch öfters mit dem rad zur arbeit, aber ich müsste einen schrecklich langen berg auf dem heimweg hoch und das hindert mich einfach daran!
    <3

    AntwortenLöschen
  5. nicht schlecht 12km sind echt viel =)

    aber das outfit passt ja gott sei dank dazu, dann lässt es sich aushalten =)
    schönber blog

    AntwortenLöschen
  6. cel outfit mi je ful všeč :) čist tko kjut in stylish ;)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Süße,
    finde ich klasse, dass Du nun das Rad nutzt!
    Ach ja, ich und Sport....
    Dabei macht Radfahren ja eigentlich echt Spaß! Und dennoch bekomme ich meinen Hintern nicht hoch ;o(
    Lieben Gruß
    Janine

    AntwortenLöschen
  8. Das Oberteil sieht ja süß aus, warst du beim Friseur ;) LG Babsi

    AntwortenLöschen
  9. Also mit einem Fahrrad bist du in Graz echt am besten dran! Hier gibt es in der Regel sehrrrr viele Fahrradfahrer :) Und du kommst so auch am schnellsten überall hin. Und da bei uns nach 23:30 unter der Woche keine Öffis mehr fahren (außer die Straßenbahn, aber auch nur noch bis halb 1 oder so) ist ein Fahrrad echt am praktischsten :)

    AntwortenLöschen
  10. Find ich echt super! Denn erstens machts einfach auch spaß und man gewöhnt sich ja mit der Zeit an die Strecke. Zweitens ist es wirklich super für die Figur und drittens siehst du auch noch super stylisch aus auf deinem Rad :) Würd das auch gerne mal machen, aber bei mir ist ein Weg 35km und das ist mir dann doch zu weit :-( echt schade, weil ichs voll toll find wenn man mit dem Fahrrad zum Büro fahren kann!
    Mein Exfreund hat mich auch mal 10 oder 15km morgens mit dem Rad heim gebracht, das ist schon ne süße aktion.
    Und zur Katze, ich kenn das gut mit den Mäusen, unser andrer bringt sie ständig mit ins Haus durch die Katzenklappe :( Hab ein tolles Wochenende... ach und der Look steht dir einfach hammer gut, aber das hab ich ja schon bei msh geschrieben :)

    AntwortenLöschen
  11. very nice picture. Love your joy in them :)

    xoxo
    Dana
    www.kalancea.com

    AntwortenLöschen

Thank you so much for your comment!
Feel free to comment in German, English, Slovene or Italian!