Donnerstag, 28. November 2013

24 Days of Christmas Blogging

Hört hört, es weihnachtet sehr!
Doch wir wollen einfach mehr,
Mehr Stimmung, mehr Songs,
also schlagt alle eure Gongs,
den hier kommen sie, die Specials,
der tollen Bloggermädels!

Oke, ich hör schon auf zu Reimen. Mir wurde da kein Talent in die Wiege gelegt ;D

Aber trotzdem, Weihnachten naht! Wir sollten aber neben dem ganzen Glühwein trinken, Kekse essen, Weihrauch inhalieren und Weihnachtslieder singen nicht vergessen, um was es bei Weihnachten AUCH oder vor allem geht. Um  das Geben!
Dass Weihnachten nicht nur ein fröhliches Fest ist, sondern auch ein gesegnetes, erinnert mich daran, wie gesegnet viele von uns sein können. Wir haben ein Dach über dem Kopf, jeden Tag was zum Essen, haben oft das Geld, uns die neuesten Klamotten zu kaufen! Das ist alles mehr, als wir uns wünschen können. Und wir nehmen es allzu oft als selbstverständlich.
Dass es Menschen gibt, die das nicht haben, daran denken die wenigstens.

Doch besonders jetzt gibt es viele Möglichkeiten!
Die erste, und dahin begebe ich mich heute auch wieder, ist Glühwein trinken. Und zwar gibt es zu Hauf solche Christmarktstanderl, die den Erlös an karitative Zwecke spenden. Ob der Erlös nun ans SOS Kinderdorf, einer Einrichtung für Obdachlose geht oder an Tiere (wieso die das Geld nun verdienen, ist mir schleierhaft, aber oke!). Eine Hand wäscht die andere, denn ihr könnt etwas gutes trinken und gleichzeitig etwas gutes tun!

Die zweite Möglichkeit, spendet. Nicht unbedingt Geld. Aber andere Sachen. Kleidung, Kosmetika, Bücher, Lebensmittel (verpackt). Eben alles, was wir im Überfluss habe. Und Spielsachen!
Ich empfehle für all meine deutschen Leser die Spendenaktion von My Style Hit. Alle näheren Infos findet ihr auf deren Seite!
Ich habe schon im Oktober einen Teil meiner Sachen der lieben Lena geschickt, die das dann auch an die Krebshilfe von Münster weiter geleitet hat.



Falls ihr nicht aus Deutschland seid und nicht die hohen Portokosten zahlen wollt, spendet eure Sachen an die örtliche Caritas!
Ich möchte euch eine meiner schönsten Weihnachtserinnerung erzählen. Ich kann nicht mal sagen, wie alt ich da war (oder ob ich es mir seit Jahrzehnten einbilde!) aber sie zählt zu den schönsten. Meine Mama und ich waren bei der Kindermesse und da wurde so viel Spielzeug gesammelt. Und all das Spielzeug bekamen Kinder, die es brauchten, da sie sonst keines hatten. Nicht so verwöhnte Bastarde wie ich oder Freunde von mir, wo wir echt so viel Zeug hatten, dass wir unseren Barbie Puppen die Haare abschnitten!

Ich werde auf jeden Fall meine Neffen versuchen zu überzeugen, einen Teil seiner eh schon zu viele Spielsachen zu spenden. Jetzt mal ehrlich, wieso brauchen Kinder so viel Spielzeug? Meine werden genau ein Zehntel haben, wenn überhaupt!
Auch Kleidung, Bücher werde ich zur Caritas bringen, mit denen ich gestern telefoniert habe!


Weiters, und auf das freue ich mich schon mega super dupper! Heuer findet der Adventskalender von uns Blogger Mädels statt. Toll, ne?

24 Days of Christmas Blogging.
Das sind 24 Tage, 28 Blogs, 1 Fashion-Portal und jede Menge Giveaways und Überraschungen von uns für euch! 

Weihnachten steht vor der Tür und was gibt es schöneres im Advent als Tag für Tag ein neues Türchen öffnen zu dürfen? Deshalb gibt es für euch auch täglich auf einem oder mehreren Blogs Gewinnspiele und Überraschungen. 

Um den Überblick zu bewahren liked am besten unsere Facebook-Seite (hier)! Hier posten wir täglich auf welchen Blogs es wann und vor allem was es zu gewinnen gibt!


Ich bin am 6.ten dran, ein verspäteter Nikolo (weil bei uns kommt er ja schon am 5.ten). Das zweite Engerl Tag (weil Frauen sind ja kein Nikolo, aber der braucht ja Engerl, also sind wir zwei Engerl) ist Lydia von Projekt: life.
Ihr dürft gespannt sein!
Schaut auch unbedingt bei den anderen Mädels vorbei. Dürfte ich, ich würde ja teilnehmen, denn die Gewinne sind super!!!


Und zu guter letzt möchte ich noch meinen jüdischen Lesern und Mitbürgern ein wunderschönes Chanukka Fest, das heute beginnt, wünschen. Es erinnert an die Wiedereinweihung des zweiten jüdischen Tempels in Jerusalem nach dem erfolgreichen Makkabäeraufstand der Juden. 
Und weil es gesungen doch noch viel, viel besser klingt, lasse ich Adam nun den Vortritt. 

Kommentare:

  1. Great! and really nice :)
    Today new post, wool cap
    Kisses from Spain, Kela

    AntwortenLöschen
  2. Oh I love your idea of blogging for the 24 days of christmas! And such a good idea to donate clothing and other old things to charities for the holidays, I usually help out with community dinners for the less fortunate or donate to charities. Keep up the wonderful blogging and thanks so much for your lovely comments on my blog!

    xx Debbie

    www.whatdoffydoes.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin schon ganz gespannt auf euren Adventskalender!

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich zwei tolle Aktion von msh und toll das Du dabei bist! Bin schon ganz gespannt!

    Liebste Grüße aus China
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschöner Post, ich finde die Idee Spielsachen zu spenden sehr gut - da werde ich doch gleich mal meinen kleinen Cousin bearbeiten!

    Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein schöner Post, liebe Svetlana! Schön, wie sozial engagiert Du bist und Dir Gedanken über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Unterstützung für andere machst, denen es leider nicht so gut geht. Ich habe auch seit Jahren Wege für mich gefunden, wie ich andere, denen es nicht so gut geht, ein wenig unterstütze. - Und tolle Aktion mit dem Kalender und schön, dass Du dabei bist :-) ...! GLG aus Wien,

    Katja

    www.collectedbykatja.com

    AntwortenLöschen

Thank you so much for your comment!
Feel free to comment in German, English, Slovene or Italian!