Mittwoch, 25. Dezember 2013

Christmas 2013

In jenen Tagen…

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen und besinnlichen Heiligen Abend! Weihnachten ist nicht nur die Zeit der Geschenke, der Last-Christmas-Gröllerei und des Glühweins, sondern auch die Zeit der Besinnlichkeit, der Familie, und der Jesu Geburt. Wir feiern Weihnachten, weil der Heiland auf die Erde gekommen ist. Er ist Fleisch geworden.

…erließ Kaiser Augustus den Befehl…

Mehr als 2000 Jahre nach diesem Ereignis feiern wir also Weihnachten. Muss schon ein wichtiger Mensch geboren worden sein, wenn mindestens ein Drittel der Menschen heute feiert, oder?

…alle Bewohner des Reiches…

Weihnachten zu feiern ist ja von Familie zu Familie unterschiedlich. Manche essen zuerst und bescheren dann, manche bescheren zuerst und essen dann. Manche bauen den Christbaum schon früher auf,mache erst Heiligabend. Bei manchen krachst mehr, bei anderen weniger. Bei manchen brennt der Christbaum, bei anderen nicht. So viele Unterschiede, Herr Gott!

in Steuerlisten einzutragen. 

Meine Eltern und ich haben dieses Jahr wieder alleine gefeiert, wir sind ja quasi die "Restfamilie". Denn meine Brüder und meine Schwester haben alle eine eigene Familie. Nur ich Single feier mit meinen Eltern, ich hab sie ja gern. Oder sie lassen mich mit ihnen feiern, es ist doch egal. 

Dies geschah zum ersten Mal…

Bei uns begann der Tag mehr als stressig, denn wir mussten den Wintergarten herrichten. Blöd nur, dass wir alle drei kränkeln. Nachdem der Wintergarten herzeigbar war, kam der Baum dran. Meine Eltern wollen einen kleinen, und da konnte ich dann meinen Willen nicht durchsetzen. Aber wie geht ein toller Spruch "Gott lässt die Dinge nur so lange wachsen, bis sie perfekt sind".

… damals war Quririnius Statthalter von Syrien.

Am Abend wird dann geräuchert. Dazu werden heiße Kohlen über bzw unter Palmzweige vom Palmsonntag gegeben und Weihrauch rauf gestreut. Damit gehen wir dann ums Haus und beten den Rosenkranz. Ich muss ja froh sein, dass kein Schnee liegt bzw Eis, denn normalerweise stolpert IMMER jemand fast und wir erleben alle eine Schrecksekunde. 

Da ging jeder in seine Stadt…

Während wir also Räuchern kommt das Christkind. Immer, wenn wir dann auch im Haus geräuchert haben und ins Wohnzimmer rein geräuchert, war ich immer so nervös, denn ich sah die Geschenke schon. Und den Christbaum! 

… um sich eintragen zu lassen.

Beim Adventskranz wird dann der Rosenkranz zu Ende gebettet und wir widmen uns der Geburt Jesu. Nacheinander wird das Lukas Evangelium zu Jesu Geburt gelesen, auf Latein, Griechisch und Slowenisch. Bei Griechisch versteht keiner war, nur mein Vater. Und lesen kann auch nur er es.

So zog auch Josef aus der Stadt Nazareth in Galiläa…

Daraufhin geht meine Mama zum Christbaum, zündet die Kerzen an und wir hören die Klingel; wir dürfen also rein! Der Baum, die Geschenke, alles löst in einem etwas Schönes aus. Wir stimmen dann Stille Nacht, Heilige Nacht an. Allen wird schöne Weihnachten gewunschen und die Bescherung beginnt.

… hinauf nach Judäa in die Stadt Davids, …

Spät in der Nach um 10 geht es noch zur Christmette. Dort traf ich auch Maja, dieses Mal hatte sie keine eine Ausrede parat, wieso sie nicht zur Messe kommt. Dieses Jahr saßen wir zusammen, die eine nüchtern und die andere leicht angeheitert. Und wenn wer denkt, ich war die Angeheiterte, ich musste die Fürbitten lesen, also ich war die nüchterne!
Letztes Jahr hatte ich so einen "Biatch" Moment. Denn ich sollte die Fürbitten lesen und anstatt "geboren in Palästina" sagte ich dann "geboren in Israel!". Ich kleiner Rebell, aber Heilige Land ist nun mal Heilige Land!

… die Betlehem heißt.

Wenn ihr euch fragt, was diese kursiv geschrieben Sätze bedeuten sollen, dass sind die Anfänge vom Lukas Evangelium. Ich tippe es euch unten noch einmal auf. Und wie jedes Jahr habe ich ein liebstes "Gute Laune" Weihnachtslied und ein "besinnliches". Das besinnliche verlinke ich euch gerne, es ist so traumhaft schön!


In jenen Tagen erließ Kaiser Augustus den Befehl, alle Bewohner des Reiches in Steuerlisten einzutragen. Dies geschah zum ersten Mal; damals war Qurinius Statthalter von Syrien. Da ging jeder in seine Stadt, um sich eintragen zu lassen. So zog auch Josef von der Stadt Nazaret in Galiläa hinauf nach Judäa in die Stadt Davids, die Betlehem heißt: denn er war aus dem Haus und Geschlecht Davids. Er wollte sich eintragen lassen mit Maria, seiner Verlobten, die ein Kind erwartete. Als sie dort ankamen, kam für Maria die Zeit ihrer Niederkunft, und sie gebar ihren Sohn, den Erstgeborenen. Sie wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe, weil in der Herberge kein Platz für sie war.

 In jener Gegend lagerten Hirten auf freiem Feld und hielten Nachtwache bei ihrer Herde.
Da trat der Engel des Herrn zu ihnen und der Glanz des Herrn umstrahlte sie. Sie fürchteten sich sehr,
der Engel aber sagte zu ihnen: Fürchtet euch nicht, denn ich verkünde euch eine große Freude, die dem ganzen Volk zuteil werden soll:
Heute ist euch in der Stadt Davids der Retter geboren; er ist der Messias, der Herr.
Und das soll euch als Zeichen dienen: Ihr werdet ein Kind finden, das, in Windeln gewickelt, in einer Krippe liegt.
Und plötzlich war bei dem Engel ein großes himmlisches Heer, das Gott lobte und sprach:
Verherrlicht ist Gott in der Höhe und auf Erden ist Friede bei den Menschen seiner Gnade. 
Als die Engel sie verlassen hatten und in den Himmel zurückgekehrt waren, sagten die Hirten zueinander: Kommt, wir gehen nach Betlehem, um das Ereignis zu sehen, das uns der Herr verkünden ließ.
 So eilten sie hin und fanden Maria und Josef und das Kind, das in der Krippe lag.
Als sie es sahen, erzählten sie, was ihnen über dieses Kind gesagt worden war..
 Und alle, die es hörten, staunten über die Worte der Hirten.
 Maria aber bewahrte alles, was geschehen war, in ihrem Herzen und dachte darüber nach. 

 Die Hirten kehrten zurück, rühmten Gott und priesen ihn für das, was sie gehört und gesehen hatten; denn alles war so gewesen, wie es ihnen gesagt worden war.

Kommentare:

  1. Wow, sehr schöner Post! Eure Krippe ist echt schön. :)

    Frohe Weihnachten Dir! <3

    AntwortenLöschen
  2. Heyyy, ich wünsche dir auch noch frohe Festtage! <3

    AntwortenLöschen
  3. Great Pictures :)
    Wish you a Merry Christmas !

    xoxo,
    little-chaka.blogspot.ca

    AntwortenLöschen
  4. Wundervoller Post !
    Weihnachten wird leider meist reduziert auf die Geschenke, wobei es für mich doch mehr um die Familie geht , denn das ist das wichtigste :)

    Merry x-mas nochmal

    xx http://fabeau-trends.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Wundervoller Post !
    Weihnachten wird leider meist reduziert auf die Geschenke, wobei es für mich doch mehr um die Familie geht , denn das ist das wichtigste :)

    Merry x-mas nochmal

    xx http://fabeau-trends.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Ein wundervoller Post mit tollen Bildern. Die Tradition mit dem Räuchern kenne ich gar nicht. Jedenfalls nicht zur Weihnachtszeit :) ich kenn nur das Weihfeuertragen zu Ostern, was eigentlich so ähnlich ist =)

    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar :) Mundl mag vielleicht nicht jedermanns Sache sein, aber ich liebe ihn :)

    Liebst Lisa <3

    AntwortenLöschen
  7. das ist ein schöner Post! Frohe Weihnachten :)

    AntwortenLöschen
  8. Oh je oh je, hab ich sie Leonie genannt, dabei heißt die Gute Lena. Das ist mir jetzt schon zum zweiten mal passiert ... verdammt :D Danke für den dezenten Hinweis...

    Aber vielen vielen Dank und ich wünsch dir auch noch wundervolle restliche Feiertage!! <3

    AntwortenLöschen
  9. A beautiful nativity scene! Merry Christmas doll! ((hug))
    http://www.averysweetblog.com/

    AntwortenLöschen
  10. My Google Translate isn't working so sadly I couldn't read what you were writing in this post :( Nevertheless, lovely pictures of your incredible tree, I hope you had a wonderful time opening presents and spending quality time with your family and friends :)

    xx Debbie

    www.whatdoffydoes.com

    AntwortenLöschen
  11. C Наступающими праздниками, Светлана! Очень милые фото)

    mary-tur.ru

    AntwortenLöschen
  12. Das mit dem Räuchern finde ich ja cool. Ist mal was anderes, das ist definitiv eine Tradition von der ich sonst noch nirgendwo gelesen habe. :) Aber das finde ich ja das Schöne, dass eben jeder so seine egienen Traditionen hat, die einem wirklich wichtig sind.

    Dankeschön! Das ist natürlich das größte Kompliment, wenn mir jemand schreibt, dass man wirklich über den Text lachen musste. Danke!
    Mein Opa ist aber wirklich noch sehr fit, der macht uns alle fertig. ;) Aber ich finde das eigentlich auch sehr schön (wenn er nicht so ein grässliches Gefühl für Timing hätte... ^^).
    Das mit den Wespennestern... tja... also mein Opa hat mal wieder Bäume im Wald geklaut. Kurz vor knapp und beim Schmücken am Weihnachtstag viel meiner Tante und meiner Oma auf, dass da eben kleine Gallwespennester dran hängen (also die verpuppen sich... da hing kein großes Nest dran, nur so kleine Puppen überall). Also verbrachten wir den Tag in Kälte, bei Wärme wären die frühzeitig geschlüpft. Aber einen neuen Baum konnten wir halt auch nicht mehr besorgen... ;)

    AntwortenLöschen
  13. Schön zusammengeschrieben :)

    Toller Bericht!

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schöne Bilder !
    Liebe Grüsse und schöne Festtage
    Valena

    AntwortenLöschen
  15. Toller Post!
    Ich wünsche dir auch noch ein ganz wundervolles Weihnachtsfest! ♥

    healthyfeelingfitspo.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. schöne weihnachten dir
    liebe grüßee
    http://femme-pure.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  17. sehr schöne Fotos!
    Ich wünsche dir noch schöne Weihnachtsfeiertage!

    <3
    http://www.getcarriedaway.net/

    AntwortenLöschen
  18. Was für ein toller Post.

    Wünsche dir frohe Weihnachten! Liebe Grüße Kristina von KD Secret

    AntwortenLöschen
  19. die Krippe ist echt toll :)

    auf meinem Blog kannst du einen ASOS Gutschein im Wert von 500€ gewinnen! mach mit!
    www.saintinfinity.com

    LG
    Jessica

    AntwortenLöschen
  20. Hello girl! Beautiful blog! Great your photo :)

    Lets follow each other on GFC?)

    www.thecentralstreet.com

    kisses

    AntwortenLöschen

Thank you so much for your comment!
Feel free to comment in German, English, Slovene or Italian!