Mittwoch, 15. Oktober 2014

Food: Maitre Chocolatier

Hallo meine Lieben,
Ich und Süßes... Das ist so eine Geschichte! Eigentlich bräuchte ich ja nichts Süßes und könnte ruhig in einer Welt ohne Haribo, Schokolade und Kuchen leben. Unsere Mensa am Juridicum in Wien hat so und so nicht viel Auswahl an Süßem und meistens denke ich auch gar nicht daran, mir dort was zu holen. Da esse ich lieber einen Apfel.

Eigentlich. Denn es gibt nur eine Sache, der ich nicht widerstehen kann. Zartbitterschokolade. Je dunkler, desto besser. Ich glaube, da komme ich ganz nach meinem Vater denn der liebt diese Art von Schokolade. Ich mag auch gar nicht so Creme Torten, auch wieder was, wo der Geschmack meines Vaters ident mit meinem ist.
Wie gesagt liebe ich die Zartbitterschokolade. Nicht nur in der klassischen Variante. Sondern auch mit Orangen oder anderen Zutaten. Exotischere Varianten wie etwa mit Chilli habe ich immer nur belächelt. Und das war ein Fehler.

Als mich Lindt fragte, ob ich denn nicht die neuesten Schokoladen von ihnen testen mag, war ich in einem Zwiespalt. Denn einerseits bin ich kein Fan von Vollmilchschokolade, da mir die zu süß ist. Aber auf der anderen Seite: Vielleicht haben die ja eine Zartbitter auch dabei? Und irgendwie... von Lindt schmeckten mir ja auch die Vollmilchsorten. Während ich die herkömmliche Schokolade mit der lila Kuh  nicht so sehr in der Vollmilchvariante mag, schmeckte mir von Lindt der goldene Hase irgendwie doch. Und zwar in der normalen Variante.

Also wagte ich es und stimmte zu. Man kann ja nur gewinnen!
Als ich dann das RIESEN PAKET bekam war ich verwundert und erfreut. Denn es war tatsächlich eine Zartbitter-Variante dabei. Und die Trüffel-Pralinen hören sich ja auch mega lecker an. Also war ich Feuer & Flamme und habe sofort die Chilli Mousse Variante getestet. Ein Feuerwerk des Geschmacks. Ich habe mich doch tatsächlich geirrt und exotische Varianten fälschlicherweise immer belächelt. Dabei schmecken die ja richtig lecker und gut! 

Da ich zur Zeit aber meinen #nojunkoktober hab und nichts Süßes esse, konnte ich nur die Zartbitter probieren. Wieso ich die grad darf? Weil Zartbitterschokolade, in Maßen natürlich, sehr gesund sein soll. Und ich finde, eine Praline am Tag hat noch niemanden geschadet, wenn man sich sonst gesund ernährt. Und das finde ich auch so toll, denn in den Packungen sind einige süße Pralinen, die man sich toll aufteilen kann. Man muss dann nur diszipliniert sein!

Was mir auch sehr positiv aufgefallen ist: die Verpackung. Ich finde die Verpackung von der "Diva" Reihe sogar viel hübscher als die aus der "Rock Chic" Variante. Aber das liegt vermutlich daran, dass ich mich dann doch eher mit einer Diva als einer rockigen Chick identifiziere ;)
Ich werde mir die weiße Dose auf jeden Fall aufbehalten, denn da finde ich die Verpackung richtig süß. Die weiße Clutch vielleicht auch... ;)
Ich bin nun mit ordentlich viel Schokolade für die nächsten Monate ausgestattet und möchte mich sehr gerne bei Lindt dafür bedanken. Auf Instagram werde ich im November (dann habe ich auch Prüfungen und dann ist Schokolade sehr nützlich ;) !) dann noch meine Meinung zu den restlichen Schokoladen teilen. Und währen dich den Artikel so tippe kommt mir auch eine gute Rezeptidee: eine Trüffel-Praliné im Porridge oder Dinkelbrei... Ich glaube, ich habe nicht das letzte Mal über die Pralinen berichtet ;)


Kommentare:

  1. i loove chocolate ! ♥
    please check my post :) COLORFUL THOUGHTS

    AntwortenLöschen
  2. Tolles neues Blogdesign!
    Die Schokolade und die Pralinen sehen super lecker aus :))))
    Liebe Grüße :)

    http://style-picker.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Lindt-Schokolade ist wirklich ein Traum. Als Kind hatte ich immer so Vollmilch-Schirme. Den Geschmack kann man gar nicht mit anderen Marken vergleichen. Lindt lohnt sich wirklich. Auch zum verschenken super.

    AntwortenLöschen
  4. wow! my life in this box! Im inlove!

    Anyway dear, i am inviting you to join my giveaway here
    Visit my blog: www.sarahrizaga.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Oh my... these must be amazing! I'm the biggest fan of Lindt!

    Bella Pummarola

    AntwortenLöschen
  6. Ich muss mich so beherrschen nicht los zu ziehen und das alles zu kaufen =D

    www.missysworld.com

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin auch nicht so der Schoki Typ und esse viel lieber Weingummi oder Chips. Ab und an muss es aber auch mal ein bisschen Schokolade sein. Ich mag da aber auch lieber Pralinen oder so, denn normale Tafeln mag ich nicht so.
    Lindt Pralinen sind da ein Traum, die schmecken wirklich fast immer.

    Die Diva Verpackung gefällt mir auch super gut, ich wusste gar nicht, dass Lindt so stylische Verpackungen anbietet :-D.

    AntwortenLöschen
  8. mhh sie schauen wirklich total lecker aus! Die Diva Verpackung ist ja der Wahnsinn:) Lass sie dir schmecken!
    xoxo Sophie
    http://lavieunique.blogspot.co.at/

    Ps: ich habe gerade mein eigenes Rezept für einen genialen Sashimi Salat online gestellt- schaut doch mal rein, es lohnt sich:)

    AntwortenLöschen

Thank you so much for your comment!
Feel free to comment in German, English, Slovene or Italian!