Sonntag, 15. März 2015

Ernährung: French Toast

French Toast Recipe / Rezept / Gesund / Clean Eating / Gesundes essen / #svetlanakocht
Hallo meine Lieben,
So ein typischer Sonntag (leider gibt es die als Studentin zu selten!) sieht für mich eigentlich immer gleich aus: entweder gleich in der Früh oder am Abend zur Messe, gut und lange frühstücken, Serien gucken, Sport machen, entspannen. Nur kein Stress. Und viel Ruhe.

Wie gesagt gibt es die leider für mich zu selten. Aber wenn es sie gibt, dann freue ich mich wie ein kleines Kind darauf. Denn es heißt nicht umsonst "A Sunday well spent brings a week full of content". Und schon in der Bibel steht, am 7ten Tag sollst du ruhen!
Also mache ich das heute und lasse die Sorgen Sorgen sein, die Uni startet eh erst wieder morgen und mache heute hauptsächlich das, was ich will. Heißt Serien schauen, Sport, essen (dann aber wenigstens gesund :D), am Abend geht es in den Stephansdom, Kaffee trinken und der Pinterest Sucht frönen ;)

Wie jedoch schon auf Instagram erwähnt kommt jetzt das Rezept für die leckeren French Toast. Ich habe zwar schon im Januar, als ich eine Woche frei hatte, versucht, leckere French Toast's zu machen, doch leider waren die damals so klebrig und gar nicht gut (im Vergleich zu den heutigen natürlich!). Also sind sie mir heute zum ersten Mal geglückt. Und zwar dadurch, dass ich das Proteinpulver weggelassen habe (meine beste Freundin wird jetzt vermutlich lachen, denn sie schimpft immer, dass ich das angeblich überall reinhau :D ).

Ihr braucht also für 4 Ecken:
- 2 Stück Toast (ich habe den Ölz Mehrkorntoast verwendet)
-125 ml Milch 
-1 Ei
-1 Prise Zimt
-wahlweise Süßstoff

Ihr vermischt die Milch, das Ei und den Zimt und lässt derweil Kokosöl (oder auch jedes andere Öl) in der Pfanne warm werden.
Dann wendet ihr die Toastecken in der Ei-Milch-Mischung. Lasst sie ruhig ordentlich einweichen!
Daraufhin bratet ihr die Toastecken auf mittlerer Hitze (!). Ich habe jede Seite circa 5 Minuten braten lassen (muss aber gestehen, dass der Herd im StuHeim nicht der beste ist!). 

Ihr könnt die fertigen French Toast's dann schmücken mit was ihr wollt. Ich hatte gestern aber erst bei Billa 1kg Erdbeeren gekauft, so dass natürlich diese den Toast schmückten. Dazu habe ich noch die Schokosauce von Walden Farms gegeben. Diese finde ich recht gut. Abraten kann ich jedoch von der Peanut Butter ;)

Ich hoffe, dass das Rezept euch schmeckt. Für einen tollen Start in den Sonntag perfekt, oder?
Ihr wollt am Nachmittag dann noch was leckeres haben? Ich finde, dieser Apfelkuchen mit Zwieback hört sich richtig lecker an! Für die Osterferien steht er auf jeden Fall auf meiner Backliste!

Weitere leckere Frühstücksideen:
French Toast Recipe / Rezept / Gesund / Clean Eating / Gesundes essen / #svetlanakocht
French Toast Recipe / Rezept / Gesund / Clean Eating / Gesundes essen / #svetlanakocht

Kommentare:

  1. interessanter Artikel :) muss ich mal ausprobieren <3

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht unglaublich lecker aus! Und ich selbst bin großer Fan von French Toast. :D

    Liebste Grüße
    Laura

    www.fairy-fashion.de

    AntwortenLöschen
  3. Das freut mich sehr zu hören! ^^

    French Toat ist aber auch eine sehr leckere Frühstücksidee!!!
    Erst recht mit Erdbeeren. :))

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht unglaublich lecker aus. Wir bauen die Sachen für den 2. Teil vom Kleiderschrank auf. Dann kann ich gleich putzen und alles einräumen *freu* Nebenbei wird noch die dreckige Wäsche beseitigt. Wir essen heute Gutes von gestern (der Vater von meinem Schatz macht die BESTE Gulaschsuppe).

    AntwortenLöschen
  5. it looks great !
    please vote me on blogger of year ! :) COLORFUL THOUGHTS

    AntwortenLöschen
  6. Whoaah das sieht so lecker aus! Hab mich schon auf insta verliebt.

    xx Lori
    http://fabeau-trends.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Oh Gott das sieht so gut aus, danke für die Inspiration! :)

    Liebe Grüße,
    Verena
    whoismocca.com

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie lecker! Das schaut ja schon fast nach einem Sommerfrühstück aus! :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  9. oh mein Gott sieht das lecker aus, eint raum <3
    danke für das tolle und vor allem einfache Rezept
    in der küche bin ich eine Katastrophe und freue mich deswegen
    jedes Mal über leckere einfach dinge :)

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    http://miss-amelyrose.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Oh mein Gott.
    Dein Blog ist so absolut inspirierend und das Rezept so super lecker. ♥
    Hast prompt eine Followerin mehr, denn einen Blog wie deinen braucht mein Leserherz. :D

    Wünsche dir einen schönen Start in die Woche!
    Selly
    von SellysSecrets

    AntwortenLöschen
  11. Oh i love it!

    Check out my new Post on my Travel and Fashion Blog about "The Pink Coat"
    http://carrieslifestyle.wordpress.com

    New Posts online about Hollywood, Beijing, the Provence, South Africa...

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin wirklich totaler Fan deiner täglichen Frühstücksbilder! das hier sieht auch so wahnsinnig lecker aus!! Mehr davon :)

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

    AntwortenLöschen
  13. Ich lieb, lieb, liebe French Toast <3
    Und es sieht super lecker aus, wie du es zubereitet hast.
    Daumen hoch ;)
    Alles Liebe,
    Julia

    http://thefashioncodexx.com

    AntwortenLöschen
  14. Ohhh, das sieht echt lecker aus. <3 Ich liebe French Toast, habe ich aber schon seit Jahren nicht mehr gegessen. :O :O

    AntwortenLöschen

Thank you so much for your comment!
Feel free to comment in German, English, Slovene or Italian!