Sonntag, 26. April 2015

Food: Baked Oatmeal

Baked Oatmeal Rezept Recipe / Clean Eating / #svetlanakocht
Hallo meine Lieben,

Letzten Sonntag wurde auf Instagram entschieden, dass ich diese Woche doch mein Rezept für das Baked Oatmeal veröffentlichen soll. Ich hatte letzten Sonntag wieder Lust auf das und habe, nach zwei Rezepten, die eher so lala waren, mal ein anderes probiert bzw. mir eines einfallen lassen.

Ich finde es gar nicht mal kompliziert, man mixt einfach die Zutaten und dann ab ins Backrohr. Dazwischen kann man sich duschen, schminken oder vorm Fernseher langweilen. Ihr habt da eine große Auswahl :)

Ihr braucht:
-50 g Haferflocken
-1 Banane
-50 g Topfen (#topfenistquark)
-100ml Sojamilch (oder jede andere Milch)
Baked Oatmeal Rezept Recipe / Clean Eating / #svetlanakocht
Am einfachsten ist es, wenn ihr die Banane in kleine Stückchen macht und dann mit dem Topfen und der Milch mixt. Danach mischt ihr das unter die Haferflocken und gebt alles in eine backfeste Form. Ihr könnt noch verschieden Gewürze wie Zimt, Vanille oder Kardamom dazugeben, das schmeckt auch richtig lecker. Für 10-20 Minuten ab ins Backrohr bei 180°.

Ich habe dann noch Himbeeren dazu getan da ich welche zu Hause hatte und die weg mussten ;)

Wenn ihr ein Rezept nachkocht würde ich mich sehr freuen, wenn ihr es mich wissen lässt und den Hashtag #svetlanakocht verwendet ;)

Baked Oatmeal Rezept Recipe / Clean Eating / #svetlanakocht
Baked Oatmeal Rezept Recipe / Clean Eating / #svetlanakocht

Kommentare:

  1. Baked Oatmeal ist so gut! Ich mache das immer mit Bananen und Heidelbeeren :)

    AntwortenLöschen
  2. Das werde ich auf jeden Fall demnächst ausprobieren! :)
    Bananen liegen bei uns eh immer genug rum :)

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmm...I'm sure it tastes as good as it looks...
    http://dimplekhadi.blogspot.com/2015/04/playing-with-colors-on-sunny-day.html

    AntwortenLöschen
  4. Hmm wie immer ein tolles Rezept, hört sich sehr gut an!

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe früher mal als Kind gerne Haferflocken gegessen. Komisch warum ich es jetzt ncht mehr tue. Sollte ich mal ändern, denn das hier sieht super aus! :)

    xx Lori
    http://fabeau-trends.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Yum, looks amazing! x

    www.thestylishcupcake.com

    AntwortenLöschen
  7. Super Rezept! Wollte sowas schon immer mal ausprobieren :)
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht super aus. Ich steh total auf Himbeeren, ich glaub, damit schmeckt einfach alles.

    AntwortenLöschen
  9. Hi darling,
    OMG it looks so delicious! Yummy!! Thanks for the great tips!!
    Baci,
    Coco et La vie en rose - Valeria Arizzi

    AntwortenLöschen
  10. Oh wie interessant, das speicher ich mir gleich mal ab, dankeschön =)

    AntwortenLöschen

Thank you so much for your comment!
Feel free to comment in German, English, Slovene or Italian!