Mittwoch, 20. Mai 2015

Fashion-ABC- A wie Accessoires

Hei hei,
In jedem Ratgeber, der sich mit Stil beschäftigt, gibt es ein Fashion-Abc. Und auch die liebe Julia von Chic Choolee hat ein Fashion-ABC online gestellt. Ich weiß natürlich, die Welt hat nicht noch auf meines gewartet. Aber genau ich habe darauf gewartet.

Also widmen wir uns dem ersten Buchstaben des ABC, dem A. 

Also A wie Accessoires. 
Ich finde, mit Accessoires stehen und fallen Outfits. Diese spielen in meinen Outfits immer eine große Rolle, ich kann mir gar keinen Look vorstellen, in dem nicht eines vertreten war. Was für mich alles unter Accessoires fällt? Tücher, Hüte, Armbänder, Taschen etc. Also alles, was das Modeherz hergibt. 
Ich muss euch gestehen, für gewöhnlich sehe ich es nicht ein, viel Geld in so was wie Tücher oder Hüte zu investieren. Denn erstens handelt es sich bei den meisten Produkten um Saisonware. Oder tragen wir noch heute einen farbenfrohen (echt farbenfroh) Schal, der eine Mischung aus neongelb und neonpink ist? Ich nicht. Aber so einen brauchte ich vor ein paar Jahren U N B E D I N G T.

Bei Accessoires, die jedoch "zeitlos" sind, wie Schals in Tönen, bei denen man nicht halb erblindet, wenn man sie sich ansieht oder ein gut sitzender schwarzer Hut, sehe ich es auch ein, viel Geld zu bezahlen. Oder besser gesagt "mehr". Meinen roten Louis Vuitton Schal trage ich noch heute super gerne und bereue es gar nicht, dass ich so viel für den Schal gezahlt habe.
Wieso ich auch Taschen unter Accessoires subsumiere? Seien wir uns ehrlich, bei den meisten von uns hat eine Tasche nicht mehr nur ihre eigentliche Funktion, das Befördern unserer Sachen von Punkt A nach Punkt B. Im Gegenteil, bei den meisten stellen Taschen inzwischen einen essentiellen Bestandteil der Garderobe dar. Und die Tasche muss zum Outfit passen. Immerhin haben wir durch Germany's Next Topmodel auch gelernt, dass man ohne Tasche keine Competition machen kann ;)

Schmuck. Den dürfen wir keineswegs vergessen. Vor ein paar Monaten waren noch Statementketten mega angesagt, jetzt tragen irgendwie voll viele süße, filigrane Ketten. Und auch bin da natürlich mitgezogen. Denn irgendwie passen diese dünnen Ketten dann doch besser zu mir, finde zumindest ich. Ich liebe es, wenn ein simples Outfit durch Ketten oder Armbänder aufgewertet wird. Ob ich noch heute so ein Fan von Arm-Partys (viele Armbänder auch einer Hand) bin? Wohl eher nicht, heute mag ich es dezenter. Aber nichtsdestotrotz, ein Outfit ohne Schmuck, da fehlt für mich einfach etwas!
Zu guter Letzt möchte ich noch auf die Kopfbedeckung eingehen. Im Winter liebe ich Mützen und Beanies, im Sommer mag ich gar nicht mehr ohne meinen Strohhut leben. Was ich diesen Sommer noch probieren möchte sind Kopftücher. Also jetzt nicht die religiösen, sondern die modischen. Ein Tuch um den oberen Teil des Kopfes mit offenen Haaren? Stelle ich mir sehr Saint-Tropez mäßig aus. Und jede/jeder von uns könnte doch ein bisschen Saint-Tropez in der Vorstadt genießen, oder? :)

Kommentare:

  1. Ein schöner Post, Accessoires machen echt viel aus bei einem Outfit!

    AntwortenLöschen
  2. Lovely outfits, the accessories are awesome!! <3

    I have a new post on the blog, would love to know your thoughts:

    * Electric Sunrise - Fashion and Lifestyle Blog *

    x

    AntwortenLöschen
  3. Nice post dear!
    http://dimplekhadi.blogspot.com/2015/05/rocking-slit-skirt.html

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein schöner Post. Ohne Tasche keine Competion! Auf jeden Fall, dass sehe ich genau so :-)
    Momentan mag ich filigranen Schmuck aus etwas lieber, obwohl ich immer noch gerne zu meinen Statement-Ketten greife.

    Liebe Grüße Kristina von KD Secret
    PS: Momentan kann man auf KDSecret zwei Gutscheine von About You im Wert von 100,-€ zugewinnen.

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde Accessoires auch unheimlich wichtig. Die verleihen dem Look einfach noch den letzten Schliff.
    Zu blöd, dass ich sie in der früh immer vergesse, wenn ich an die Arbeit muss.

    AntwortenLöschen
  6. Lang lebe der Klimbim an uns :)
    Eine schöne Aufstellung mit tollen Bildern hast du zusammengestellt =)

    AntwortenLöschen
  7. Du kombinierst deine Accessoires immer so toll. Schöne Looks!

    xx Lori
    http://fabeau-trends.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Vielen vielen Daaaaaank! -^^-
    Das ist ja eine interessante Postidee, hast es auch echt gut
    umgesetzt! Darf ich fragen, woher du diese wunderschönen blauen
    Shorts hast von dem Bild wo es um den Schmuck geht? :)

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie schön. Toller Post. So ein persönliches Fashion ABC ist doch was ganz besonders!

    AntwortenLöschen
  10. Die Details sind wunderschön. ♥
    Man sieht, dass du darauf sehr bedacht bist. :)

    Dir ein schönes Wochenende! :)
    Selly
    von SellysSecrets

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Svetlana!

    Wirklich ein toller Post :) Ich finde filigrane Ketten auch wunderschön :) Aber Statementketten mag ich nach wie vor :)

    Liebste Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  12. Nice inspirations <3

    The Cutielicious
    http://www.thecutielicious.com
    Federica

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Idee mit dem Fashion ABC! Ich liebe Accessoires, komisch das ich sie so selten trage, das sollte ich schleunigst ändern ;)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  14. In love with those accessories
    xoxo
    All the best
    Cassie Fashion
    http://cassie2fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Tips! Ich finde, dass Accessoires dem Look das gewisse Extra geben können, den Look rund machen oder eben auch ganz anders wirken lassen können. :)

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen

Thank you so much for your comment!
Feel free to comment in German, English, Slovene or Italian!