Sonntag, 10. Mai 2015

Food: Frühlings Spaghetti

Clean Eating / Spinat Bärlauch Rezept mit Thunfisch und Nudel / #svetlanakocht
Hallo meine Lieben, 
Als Kind mochte ich Spinat ja gar nicht. Ich weiß, dass mein Bruder immer versucht hat mir welchen gschmackig zu machen mit der Begründung, Popeye esse viel davon und der sei ja voll stark. Aber nix da, ich wollte keinen Spinat essen und habe lieber weiter das restliche Gemüse gegessen, dass mir meine Mutter aufgetischt hat. Das dafür ohne jeden Murks.

Bis heute hat sich nicht viel geändert. Ich und Spinat, da kommt irgendwie keine all zu große Liebe auf. Ich esse ihn zwar heute, zwar nicht als Salat, aber als Beilage. Und dann schaffe ich es, ihn zu mögen. Aber so nur Spinat? Nein nein, das geht nicht.

Zum Glück kann man aber mit Spinat relativ viel machen. Und wenn man noch ein paar andere prägnante Geschmäcker mitmacht, dann schmeckt man den Spinat nicht so raus. Wieso ich aber trotzdem Spinat benutze?
Spinat ist reich an Mineralstoffen wie Kalium (wichtig für Blutdruck und Kohlenhydratverwertung), Kalzium (Knochenstoffwechsel) oder Magnesium, enthält Vitamin B, C & K. Wichtig ist jedoch, dass man Spinat nach dem Warmmachen nicht allzu lange stehen lassen soll, also lieber schnell genießen. 
Clean Eating / Spinat Bärlauch Rezept mit Thunfisch und Nudel / #svetlanakocht
Eines meiner liebsten & schnellsten Spinatrezepte sind übrigens diese frühlingshaften Nudeln mit Fisch & Bärlauch. Apropos Bärlauch, bei Yasmin gibt es ein Rezept für One Pot Pasta mit Bärlauch!

Ihr braucht:
-100g Dinkelnudel
-1 Dose Thunfisch
-25g Pesto (oder auch 1-2EL)
-1 Bund Spinat
-1 Bund Bärlauch
-Öl

Während ihr die Nudeln ganz normal kocht könnt ihr in einer seperaten Pfanne das Öl heiß machen. In dem bratet ihr dann den Bärlauch und den Spinat. Dann Thunfisch und Pesto dazu und mit den Nudeln vermischen.
Ihr seht, das Rezept ist gar nicht schwer oder so und es ist auch sehr lecker. Dazu habt ihr wieder die 3 wichtigen Nährstoffe (Fett, Eiweiß, Kohlenhydrate) dabei. Wenn ihr wollt, könnt ihr noch Pinienkerne dazugeben, das schmeckt auch richtig lecker!

Wenn ihr das Rezept nachmacht, würde ich mich sehr freuen wenn ihr es mich wissen lässt oder mit #svetlanakocht taggt :)
Clean Eating / Spinat Bärlauch Rezept mit Thunfisch und Nudel / #svetlanakocht  Clean Eating / Spinat Bärlauch Rezept mit Thunfisch und Nudel / #svetlanakocht

Kommentare:

  1. Geht mir mit Spinat ähnlich^^; mochte ich als Kind schon nicht. Heute kann ich ihn zwar essen, aber nur, wenn man ihn nicht zu doll herausschmeckt. Witzigerweise mag ich Gnocchi in einer Spinat-Creme Fraiche- Sauce, aber ansonsten werden wir wohl keine Freunde mehr...

    AntwortenLöschen
  2. looks like you are a pro at cooking
    happy sunday
    www.beingbeautifulandpretty.com
    www.indianbeautydiary.com

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmm...delicious!
    http://dimplekhadi.blogspot.com/2015/05/red-hot.html

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja mega aus! Werde das Rezept mal versuchen.

    xx Lori
    http://fabeau-trends.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. hmm das klingt super lecker!! ❤️

    AntwortenLöschen
  6. Ohne den Thunfisch ist das auch was für mich :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin zwar auch nicht der größte Spinatfan muss aber gestehen das dein Gericht superlecker aussieht, darauf hätte ich jetzt auch Hunger :)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  8. Oh lecker, ich liebe Spinat und könnte ihn auch pur essen, aber ich kenne viele, die ihn pur auch nicht mögen. Ich verstehe zwar nicht ganz, warum, aber gut, Geschmäcker sind verschieden :)

    Das Rezept klingt wahnsinnig lecker :) Vor allem, weil da auch noch Pesto drin ist, das mag ich sowieso total gerne :) Ich bin nur nicht so ein Fan von Thunfisch, aber ich kann mir vorstellen, dass die Pasta auch mit Garnelen ganz, ganz toll schmeckt :)

    :-* :-*
    Lisa

    AntwortenLöschen
  9. Sieht super lecker aus.

    Liebe Grüße Christina
    http://rooftopstyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Klingt sooo lecker! <3 Ich liebe Spinat sowieso, aber das scheint eine tolle Alternative zu sein.

    Liebste Grüße
    Lisa von www.confettiblush.com

    AntwortenLöschen

Thank you so much for your comment!
Feel free to comment in German, English, Slovene or Italian!