Freitag, 25. März 2016

Fashion: Layering, Bordeaux & Braun

Steppjacken / Fashionblogger / Oesterreich / Kaerntner Blogger / Michael Kors Tasche / Witt Weiden Steppjacke / New Balance Sneaker / Lagenlook / Layering / Fruelingslook /
Als kleines Kind hatte ich immer diese Steppjacken, die wir unter Freunden Übergangsjacken nannten. Die Jacken, die man halt im Herbst und Frühling trug. Wenn der Wintermantel schon zu warm, aber die Jeansjacke noch zu kalt war. Ich liebte meine beige Steppjacke von H&M, wie nur ein kleines Kind ein Kleidungsstück lieben kann. Ich weiß noch, dass ich die sogar noch trug, als sie mir teilweise zu kurz war. Sehr zum Leid meiner Mutter. Denn es sieht nun mal nicht gerade vorteilhaft aus, wenn die Tochter mit einer Jacke rum läuft, die bei den Ärmeln schon viel zu kurz ist. 

An dieses Erlebnis musste ich gestern denken, als ich das Outfit anzog. Denn ich wollte meine neue Jacke von Witt Weiden, welche ich mir aussuchen durfte, direkt tragen. Da traf es sich gut, dass ich mit einer meiner ältesten Freundinnen (die übrigens damals auch so gerne Steppjacken trug, Volksschulfreunde eben) auf einen Kaffee ging.
Da es dann aber doch noch nicht so warm war (man merkt, der Name "Übergangsjacke" kommt nicht von irgendwoher), kam die Jacke mit. Weil wegen Übergang und so ;)
Steppjacken / Fashionblogger / Oesterreich / Kaerntner Blogger / Michael Kors Tasche / Witt Weiden Steppjacke / New Balance Sneaker / Lagenlook / Layering / Fruelingslook /
Da ich euch ja noch gar nicht meine liebsten Sneaker gezeigt habe, mussten die auch aufs Outfit. Wären zwar so oder so auf dazu getragen worden, weil bequem und Lieblingssneaker und so, aber sicher ist sicher. 
Wie gut, dass die Sneaker perfekt mit einem uralt Schal von mir harmonieren. Ich weiß noch, wie ich mir den Schal von Zara damals gekauft habe, als ich noch dachte, ich werde an einem Redewettbewerb teilnehmen. Hab ich dann aber doch nicht, weil ich festgestellt hatte, dass ich eh keine Chance gehabt hätte. Nicht wegen meines fehlenden Talents zum Reden oder meiner nicht so großen Papperlatur. Nein, sondern weil es eh wurscht gewesen wäre. Die Gewinnerin stand schon vorher fest. Weil wegen Freunderlwirtschaft und so. Den Schal habe ich mir aber trotzdem gekauft. Wegen Selbstmitleid und so ;)

Ansonsten freue ich mich schon richtig auf den Frühling. Wegen der Temperaturen und weil ich dann einfach wieder meine Ballerinas tragen kann. Ich weiß nicht, ob es nur mir so geht, aber mir schwirren ganz viele Outfitideen im Kopf herum. Wie gut, dass der Winter vorbei ist. So können die endlich auch in Erfüllung treten ;)

Steppjacken / Fashionblogger / Oesterreich / Kaerntner Blogger / Michael Kors Tasche / Witt Weiden Steppjacke / New Balance Sneaker / Lagenlook / Layering / Fruelingslook /
Steppjacken / Fashionblogger / Oesterreich / Kaerntner Blogger / Michael Kors Tasche / Witt Weiden Steppjacke / New Balance Sneaker / Lagenlook / Layering / Fruelingslook /
Steppjacken / Fashionblogger / Oesterreich / Kaerntner Blogger / Michael Kors Tasche / Witt Weiden Steppjacke / New Balance Sneaker / Lagenlook / Layering / Fruelingslook /
Steppjacken / Fashionblogger / Oesterreich / Kaerntner Blogger / Michael Kors Tasche / Witt Weiden Steppjacke / New Balance Sneaker / Lagenlook / Layering / Fruelingslook /
Steppjacken / Fashionblogger / Oesterreich / Kaerntner Blogger / Michael Kors Tasche / Witt Weiden Steppjacke / New Balance Sneaker / Lagenlook / Layering / Fruelingslook /
Shirt: Takko* & H&M
Jeans: Zara (hier oder hier)
Jacke*: Witt Weiden (hier oder hier )
Sneaker: New Balance M574 (hier oder hier)
Tasche: Michael Kors ( hier oder hier)
Uhr: Fossil (hier oder hier)

Mittwoch, 16. März 2016

Food: 5 leckere Frühstücksideen

Gesunde Frühstücksrezepte / Ideen fuer das Fruehstuck / Lecker fruehstuecken / Porridge / Topfen / #svetlanakocht / Proteinrolle / Kaiserschmmaarn / Pancakes
Wenn es für mich eine Mahlzeit gibt, auf die ich nicht verzichten kann und will, dann ist das das Frühstück. Erstens gibt es mir genügend Energie, um den Vormittag zu überstehen (und nicht meine Mitmenschen unnötig anzuzicken),  andererseits muss ich gestehen, dass ich Frühstück auch total mag. Ich finde es toll, wenn man in der Früh sich die Zeit nimmt, einen Kaffee zu trinken, dabei Zeitung zu lesen und nebenbei zu essen. Wobei, manche Ernährungsberate sagen ja, dass man sich nur aufs Essen konzentrieren soll… Aber ihr wisst ja, was ich meine ;)


Da es für nichts unguteres gibt als Langeweile, habe ich auch immer ein Repertoire an Gerichten, aus denen ich wähle. Meistens frühstücke ich ja süß, aber manchmal darf es auch was herzhafteres sein. Wenn euch auch herzhaftere Frühstücksideen interessieren würden, dann nehme ich mich dieser auch gerne an :)

Porridge

Es gibt so Wochen, da esse ich das täglich. Und dann landet es wieder für paar Wochen nicht auf dem Tisch. Aber eines ist sicher, wenns  Hart auf Hart kommt, dann ist mein Porridge mein Retter. Und zählt, neben Kartoffeln mit Linsen, zu den zwei Gerichten, die ich auch runterkriege, wenn ich einen Virus habe.
Für eine Portion braucht ihr:
Gesunde Frühstücksrezepte / Ideen fuer das Fruehstuck / Lecker fruehstuecken / Porridge / Topfen / #svetlanakocht / Proteinrolle / Kaiserschmmaarn / Pancakes
-50g Haferflocken
-100g Topfen (für die richtige Proteinladung nehmt ihr 250g)
-Obst
-Zimt
-optional Honig

Gießt Wasser in einen Topf, und zwar so viel, dass die Haferflocken circa 3 cm unter dem Wasser sind. Dann fügt eine Prise Zimt hinzu und kocht es auf. Gebt dann den Topfen und den Honig dazu und gebt Obst drüber. Ich liebe ja die Kombination aus Zimt, Honig und Banane ;)


Gebackener Topfen

Ihr merkt bestimmt, ich  habe eine große Vorliebe für Topfen. Das liegt daran, dass mir der Geschmack, natürlich mit Obst, Zimt und Wasser (damit es cremiger wird) sehr zusagt und ich davon auch lange satt bleibe. Und daran vielleicht, dass es Topfen immer bei uns zu Hause gab. Topfen und Käse, das sind meine zwei großen Lieben und der Grund, wieso meine Mutter nachts besser schlafen konnte. Ich konnte nämlich bereits als Kind nur sehr wenig Milch trinken (Allergie) und meine Mutter hatte große Angst, dass ich an Kalziummangel leide. Da mein Käse- und Topfenkonsum aber, sagen wir, groß war (Spaghetti mit Parmesan? Eher Parmesan mit Spaghetti!), war sie dann doch beruhigt.
Gesunde Frühstücksrezepte / Ideen fuer das Fruehstuck / Lecker fruehstuecken / Porridge / Topfen / #svetlanakocht / Proteinrolle / Kaiserschmmaarn / Pancakes

Für eine Portion braucht ihr:
-30g Haferflocken
-30g Whey (optional)
-250g Topfen
-Obst

Lasst die Haferflocken, das Whey und Wasser über Nacht aufquellen. In der Früh vermengt ihr dann den Topfen mit ein wenig Obst und der Haferflockenmasse und gebt das für 20 Minuten bei 180° in den Ofen. Ein schnelles Gericht, dass man auch gut während dem herrichten zaubern kann. Ofen sei dank.


Mugcake
Als ich zum ersten Mal Mugcake probiert habe, war es doch sehr… hmmm… trocken. Aber es schmeckte. Zwar mit reichlich Joghurt als Soße. Aber es war gut.
Irgendwann kam mir die Idee, auch hier wieder die Haferflocken über Nacht quellen zu lassen. Voila, jetzt haben wir eine saftige Mugcake und mein Magen ist glücklich :)

Gesunde Frühstücksrezepte / Ideen fuer das Fruehstuck / Lecker fruehstuecken / Porridge / Topfen / #svetlanakocht / Proteinrolle / Kaiserschmmaarn / Pancakes
Für eine Portion braucht ihr:
-50g Haferflocken
-30g Whey (optional), wenn ihr keines wollt, gebt mehr Haferflocken hinzu
-100g Joghurt
-1 Ei

Auch hier wieder Whey und Haferflocken mit Wasser über Nacht quellen lassen. In der Früh das Ei mit dem Jogurt mixen und das wandert dann, je nach Stärke eurer Mikrowelle, für 3-7 Minuten in eben diese. Ich esse das übrigens gerne entweder nur mit Obst oder  mit Sirups J

Proteinrolle
Inspiriert von einer Biskuitrolle, nur nicht so schön. Meine Mutter machte früher immer Biskuitrollen mit Marmelade. Ich mag ja beides, aber die Mischung sagte mir gar nicht zu, also verzichtete ich dann meistens auf die Nachspeise. Sehr zum Wohlwollen der anderen J
Aber was mag ich? Genau, Topfen. Also wieso nicht eine mit Topfen probieren? Und siehe da, es schmeckte. Sehr sogar.
Gesunde Frühstücksrezepte / Ideen fuer das Fruehstuck / Lecker fruehstuecken / Porridge / Topfen / #svetlanakocht / Proteinrolle / Kaiserschmmaarn / Pancakes

Für eine Portion braucht ihr:
-2 Eier
-30g Whey oder Mehl
-150g Topfen
-entweder Flavdrops oder Obst
-Milch

Schlagt das Eiweiß steif. Dann vermischt das Mehl bzw Whey mit dem Dotter und einem „Shot“ Milch. Dann hebt das Eiweiß unter, vermischt es kurz und gebt es dann auf ein Blech. Das wandert dann für 8-10 Minuten bei 180 Grad in den Backofen.
Währenddessen mischt den Topfen entweder mit püriertem Obst oder Flavdrops.
Beschmiert dann den fertigen Teig mit dem Topfen und rollt es vorsichtig ein. Ihr seid danach satt, sicher!

Pancakes / Waffeln / Kaiserschmarn
Pancakes sind dann doch eher etwas für den Sonntag. Einfach, weil sie aufwendiger sind. Und weil man sie nur schwer verdrücken kann an einem Tag, wo es stressig ist. Wo man einfach entspannen kann.
Gesunde Frühstücksrezepte / Ideen fuer das Fruehstuck / Lecker fruehstuecken / Porridge / Topfen / #svetlanakocht / Proteinrolle / Kaiserschmmaarn / Pancakes

Für eine Portion braucht ihr:
-2 Eier
-100g Topfen
-40g Mehl (davon könnt ihr 20g Whey nehmen)
-Shot Milch

Schlagt auch hier wieder das Eiweiß steif und vermengt die restlichen Zutaten.
Gebt ein wenig Öl eurer Wahl in eine beschichtete Pfanne und bratet die Pancakes dann raus.

Was ich übrigens gerne in der Früh trinke, wenn ich mal nicht Kaffee trinke, ist Tee. Ob das nun Früchtetee ist (ihr MÜSST die exotischen Sorten von Meßmer probieren) oder Kräutertee, beide sind mir recht. Zur Zeit trinke ich auch gerne den Skinny Tea von Tea Tox. Ich glaube nicht daran, dass der eine Detox Wirkung hat. Ich weiß aber, dass er irrsinnig gut schmeckt!
Gesunde Frühstücksrezepte / Ideen fuer das Fruehstuck / Lecker fruehstuecken / Porridge / Topfen / #svetlanakocht / Proteinrolle / Kaiserschmmaarn / Pancakes

Freitag, 11. März 2016

How to Style #23 - Serenity & Rose Quartz

Serenity - Outfit Serenity - Fruehjahr Frueling 2016 - Trendfarben 2016 - Sporty Chic - Lavender Star - Fashionblogger
Diesen Monat haben wir uns das Thema Serenity und Rose Quartz ausgesucht. Mein erster Gedanke war "aha. was?!"Ich hatte, und dafür schäme ich mich nichtmal, keine Ahnung, was das sein sollte und dass das Farben sind. Denn wenn man Tag ein, Tag aus auf der Universität verbringt, weiß man halt irgendwann mehr, was ein Spekulationsgeschäft ist und was für einen Freibetrag dieser hat, wann eine Abschiebung rechtens ist, wann nicht oder dass Nicaragua nicht nur ein Land sondern auch ein wichtiger Fall im Völkerrecht ist.

Na gut, nachdem ich aufgeklärt wurde hatte ich eine kleine Verwirrung. Wieso nennen wir hellblau und hellrosa nicht eben so sondern Serenity und Rose Quart. Ich weiß, das hört sich viel fancy-er an. Und wenn man von Serenity redet, dann hört man sich direkt auf viel cosmopoliter an als man dann doch ist. 
Serenity - Outfit Serenity - Fruehjahr Frueling 2016 - Trendfarben 2016 - Sporty Chic - Lavender Star - Fashionblogger
Ich finde ja, dass Mode einem Spaß machen muss. Sie soll etwas sein, dass einfach ist. Nicht etwas, wo man ewig lange überlegen muss. Ich meine, wenn euch etwas Spaß macht, ist es dann kompliziert? In der Regel nicht.
So ist Mode auch bei mir. Ich habe meinen Spaß daran, mich anzuziehen. Ich mixe gerne, verschiedene Arten von Stilen. So liebe ich es, mich gleichzeitig elegant als auch sportlich anzuziehen, sporty chic. 

Meinen größten Spaß habe ich aber an der Reaktion der anderen Leute. Ja, ich weiß, ich sehe aus wie ein großes Mode Püppchen. Ein Mode Püppchen, dessen große Leidenschaft Steuerrecht ist. Und Politik. Das geht für viele Leute nicht zusammen. Sich für so etwas "banales" wie Mode interessieren, wenn man gerne wissenschaftliche Texte über alternative Steuersysteme liest? Wie kann es sein, dass man eine Frau wie Victoria Beckham als Vorbild hat neben anderen Powerfrauen wie etwa Irmgard Griss oder Maggie Thatcher? Wie geht das?! Das geht. Denn wir alle sind vielschichtig. Mode ist ein Interesse. Genauso wie andere Sachen.

Never judge a book by its cover. Das gilt auch oder besonders für uns Mode Püppchen. Denn wer weiß, was sich unter der Frisur versteckt ;)




Serenity - Outfit Serenity - Fruehjahr Frueling 2016 - Trendfarben 2016 - Sporty Chic - Lavender Star - Fashionblogger
Serenity - Outfit Serenity - Fruehjahr Frueling 2016 - Trendfarben 2016 - Sporty Chic - Lavender Star - Fashionblogger
Serenity - Outfit Serenity - Fruehjahr Frueling 2016 - Trendfarben 2016 - Sporty Chic - Lavender Star - Fashionblogger
Serenity - Outfit Serenity - Fruehjahr Frueling 2016 - Trendfarben 2016 - Sporty Chic - Lavender Star - Fashionblogger
Serenity - Outfit Serenity - Fruehjahr Frueling 2016 - Trendfarben 2016 - Sporty Chic - Lavender Star - Fashionblogger
Serenity - Outfit Serenity - Fruehjahr Frueling 2016 - Trendfarben 2016 - Sporty Chic - Lavender Star - Fashionblogger
Sweater - H&M
Schal - H&M
Jeans - H&M
Schuhe - Converse
Uhr - Fossil
Ringe - Pandora, Takko
Tasche - DKNY