Montag, 9. Mai 2016

Beauty: Seitlicher Zopf

Als Kind habe ich Zöpfe wirklich nicht mögen. Jede Frisur, die mir meine Mutter machen wollte, war mir ein Graus. Ich habe geschrien und schon das Haare kämmen war für mich eine Qual. Das war wohl das Problem, denn als Kind hatte ich noch Locken (welche heute nicht mehr da sind) und dicke Haare. Und dazu noch eine Haarstruktur, die, sagen wir es so, sehr Vogelnestfreundlich ist. Meinem Neffen, der die gleiche Haarstruktur hat, wurden irgendwann die Haare geschnitten, denn wie gesagt, mit zerstrubbelten Haaren rum laufen ist nun mal nicht so chic. 

Heute liebe ich aber Zöpfe und meine Mutter war immer froh, wenn sie mir was flechten durfte. Heute kann sie es ja leider meist nicht mehr, aber sie dirigiert mich gerne. Meistens gelingt es mir aber auch so, immerhin macht Übung den Meister.

Diese Frisur habe ich zum ersten Mal bei einem Familientreffen getragen und habe, ungelogen, einiges an Komplimenten bekommen. Besonders meine Tanten mochte diese Frisur. Ich mag sie auch, denn damit hat man die Haare aus dem Gesicht. Anders, als ein typischer Pferdezopf wirkt die Frisur aber elegant und man kann sie auch zu wichtigeren Anlässen tragen.

Schritt 1: Kämmt eure Haare und werft sie über die Seite, bei der ihr wollt, dass euer Zopf dann "entlanggeht". Nehmt euch dann eine Strähne knapp hinter dem Ohr und fangt an zu flechten. Achtet darauf, dass ihr immer wieder Haare von der Seite dazu nehmt.

Schritt 2: Der Zopf wird immer dicker. Macht ihn nicht zu straff sondern eher locker, damit ihr ihn dann noch mit den Fingern "aufwirbeln" könnt ;)

Schritt: Wenn ihr dann beim anderen Ohr angelangt seid, dann müsst ihr auch die restlichen, hinteren Haare miteinbeziehen. Ich mache das immer so, dass ich immer wieder eine (größere) Strähne der hinteren mitnehme. 

Tada, der Zopf ist dann fertig ;) Und falls ihr euch fragt, wieso meine Haare besonders in der Länge so dick sind, dass liegt an den Extensions von Rubin Extensions. Ich habe mehrere Haartresen zur Verfügung gestellt bekommen, habe aber nur eine benutzt und schon dadurch wurden meine Haare viel dicker. Keiner meiner Verwandten, der mich an dem Tag sah, merkte, dass ich Extensions drin habe. Jedoch wurde mein Zopf bewundert ;)

Und wenn der Zopf nicht sofort super wird, ärgert euch nicht. Übung macht den Meister und ihr wollt nich wissen, wieviele missglückte Versuche ich immer wieder habe ;)

Kommentare:

  1. What a cute hairstyle! I'm really in to braids lately, so I need to try this! :)
    xx
    Sasha
    http://www.whatsashawears.com

    AntwortenLöschen
  2. nice braids
    View my new post
    http://www.melodyjacob.com/

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Frisur! Passt toll in die wärmere Jahreszeit. :)

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  4. was für eine wunderschöne Frisur. Ich wünschte, ich hätte so dicke Haare wie du. Leider steht es mir auch nicht so gut, wenn ich alle Haare aus dem Gesicht habe. Du siehst jedenfalls bezaubernd damit aus!

    AntwortenLöschen
  5. Die Frisur steht dir, Liebes. ♥
    Ich habe leider kein Zopf-Gesicht. Haha.

    Alles Liebe
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

    AntwortenLöschen
  6. du hast wahnsinnig schöne volle haare! lg

    AntwortenLöschen
  7. Also das wäre mir auch nie aufgefallen, dass du da Extensions drin hast, sieht total natürlich und schön aus! Aber ich bewunder auf den Bildern eh immer deine schönen Haare und finde, dass sie auch ohne so schön voll sind. :) Und die Frisur ist super - echt cool, dass du das allein hinkriegst!

    Liebe Grüße
    Kathrin
    https://loveisallyouneed19.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie schön, wenn meine Haare lang genug wären, würde ich mir
    auch öfter so einen schönen Zopf machen! :)

    AntwortenLöschen
  9. Du hast halt auch so richtig viele Haare, da schaut so ein Zopf genial aus! Ich liebe ja Flechtfrisuren :)

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    AntwortenLöschen

Thank you so much for your comment!
Feel free to comment in German, English, Slovene or Italian!