Donnerstag, 14. Juli 2016

Outfit: White Dress, Summer Time

Nach gefühlter Ewigkeit gibt es wieder ein Lebenszeichen von mir. Aber das ist nun mal so, wenn man viel zu tun hat ;)
Es gibt immer mal wieder stressigere Zeiten und ich finde, das ist ganz normal. Man stelle sich nur vor, wie es wäre, wenn man nie Stress hätte. Das wäre doch langweilig, oder?
In solchen Zeiten ist es aber auch wichtig, dass man abschaltet. Das kann ich nicht und muss es noch lernen. Aber ich bin ja noch jung (oder so) ;)

Der Sommer meint es übrigens heiß-kalt mit uns. Entweder, es ist so richtig warm oder es ist eiskalt und man wünscht sich Tee und Kamin herbei. Kann auch sein, dass das an einem Tag ist. So wie heute, zuerst eiskalt und dann schön warm ;)
Wie gut, dass ich erst später rausmusste und so das Kleid mitkam ;)

Das weiße Kleid, das ich dankenswerter Weise von Orsay bekommen habe, ist eines meiner Lieblinge zur Zeit (ein ähnliches gibt es übrigens auch bei hier). Off Shoulder (richtig großer Hype zur Zeit), weiß und mit Häkelmuster, der innere Hippie in mir jubiliert laut. Natürlich, ein nicht von einer Juristin unterdrückter Hippie hätte dazu wohl andere Sachen kombiniert (Halstuch als Tuch um den Kopf, viele Ketten und Armbänder und eventuell Boots), aber ich kann nicht aus meiner Haut, also würden es meine liebsten Espadrilles zur Zeit und dazu ein paar süße Accessoires. Und da es doch nicht so warm war wie sonst die Jeansjacke ;)

Da die roten Rosen vor unserem Haus so schön blühen, haben wir uns entschieden, die Bilder davor zu machen. Ich muss ja gestehen, ich mag Blumen nicht allzu sehr. Als Frau wohl sehr selten. Aber Rosen haben mein Herz gestohlen. Ich mag sowohl den Geruch als auch das Aussehen. Also mit normalen Blumen hat man mich nicht, aber ein toller Strauß aus Rosen (vor allem weiße sind meine liebsten) gewinnt mich dann doch ;)
Kleid*- Orsay
Tasche - Michael Kors
Kette - Forever 21
Schuhe - espadrij
Armband: Tom Shot
Jacke - H&M
Sonnenbrille - Ray Ban